Dein Weg...
...zu einem gesünderen...
...Leben!

Schwarzwälder-Kirsch Torte Low Carb


image
image
image
image
image
image
Teilen:
Nährwerte pro 100yg Neu
BETA
    Leider können wir aufgrund folgender Zutat keine Berechnung durchführen: Gelatine, Blatt
Informationen
Rezept von: LowCarbAF
nadjacole
ca. 60 min.
ca. 8 Portionen
Einfach
Das benötigst du!
Quark 20%100 g Neu
Ei6 stk Neu
Erythrit50 g Neu
Puderxucker3 TL (gestrichen) Neu
Backkakao25 g Neu
Schokolade 90%15 g Neu
Gelatine, Blatt6 stk Neu
Sauerkirschen350 g Neu
Sahne650 ml Neu
1

Trenne die Eier und schlage das Eiweiß (am besten mit einer Prise Salz) auf.

2

Das Eigelb vermischt du ordentlich mit dem Erythrit, Quark, Backkakao. Das geschlagene Eiweiß hebst du vorsichtig unter.

3

Den Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

4

Den Teig in drei gleiche Teile teilen. Einen Drittel auf eine entweder gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform (24cm) geben.

5

Jeden Boden einzeln für ca 15 Minuten im Backofen backen und auskühlen lassen.

6

Die Kirschen (Ich habe Tk Kirschen genutzt) auftauen. Vorab legst du dir 8 Kirschen zur Seite für die Deko. Die aufgetauten Kirschen zerdrücken und den Saft abgießen.

7

Die Sahne steif schlagen, dies gelingt am besten wenn sie schön kalt ist.

8

Die Gelatine 5 Minuten einweichen. Gelatine herausholen, ausdrücken und ca. 65ml der Sahne kurz aufkochen lassen. Darin die Gelatine auflösen. Zur geschlagenen Sahne geben, währenddessen weiterrühren!

9

Mittlerweile sollten auch alle Böden fertig und abgekühlt sein. Nun beginnst du mit dem ersten Boden. Du gibst in die Mitte einen klecks Sahne, drumherum Kirschen und am äußeren Rand wieder Sahne. Lege den zweiten Boden darauf und wiederhole das Ganze. Den dritten Boden bedeckst du nur mit Sahne, diese verteilst du auch drumherum.

10

Nun verteile die Dekokirschen auf der Torte und bestreue diese mit geraspelter Schokolade. Stelle sie mind. eine Stunde in den Kühlschrank.

11

Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar