Dein Weg...
...zu einem gesünderen...
...Leben!

Pudding-Törtchen


image
image
image
image
Teilen:
Nährwerte pro 100yg Neu
BETA
  • 217.2
    Kcal
  • 3.5
    Kh
  • 9.3
    Eiweiß
  • 17.3
    Fett
Informationen
Rezept von: Lowcarb AF
nadjacole
ca. 30 min.
ca. 3 Portionen
Fortgeschritten
Das benötigst du!
Sahne 200 ml Neu
Vollmilch 3.5%250 ml Neu
Ei1 stk Neu
Mandelmehl weiß entölt100 g Neu
Kokosöl20 g Neu
Backkakao7 g Neu
Heidelbeeren3 EL (gehäuft) Neu
Vanillepuddingpulver40 g Neu
Butter50 g Neu
Johannisbeeren3 EL (gehäuft) Neu
1

Für den Boden benötigst du 3 kleine Tarte-Förmchen. In einer Schüssel gibst du das Ei, die weiche Butter und das Mandelmehl. Das Ganze mit einer Süße nach Wahl süßen. Ich habe hier ein paar Tropfen Flavdrops Butterkeks reingemacht. Du kannst auch Xylit, Erythrit oder Süßstoff nutzen. Alles miteinander verkneten bis du einen schönen Mürbeteig erhältst.

2

Die Tarte-Förmchen mit Butter oder Öl einfetten.

3

Deinen Teig in die Form drücken. Das erfordert ein wenig Geduld. Am besten gelingt das mit einem kleinen Löffel. Den Rand etwas hochdrücken. Damit du später eine füllbare Form hast.

4

Heize den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vor.

5

Gebe die Formen für ca. 5 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Danach rausnehmen und abkühlen lassen.

6

In der Zeit machst du den Pudding. Gebe dazu die Milch in einen Topf und lasse diese aufkochen. Dann das Pulver hinzu, gut durchrühren. Wenn dir das noch zu dick ist, kannst du noch ein wenig Milch hinzugeben.

7

Wenn du in deinen Törtchen einen Schokoboden möchtest, dann vermischt nun das (flüssige) Kokosöl mit dem Backkakao. Dieses in die drei Törtchen füllen und ab in den Kühlschrank für knapp 10 Minuten, bis das Kokosöl fest ist.

8

Jetzt ist es Zeit den Pudding in die Törtchen zu füllen. In der Mitte lässt du ein Loch. Ich habe ein kurzes Glas dafür genutzt und es in die Mitte gestellt. Drumherum habe ich den Pudding verteilt. Dies sollte schnell gemacht werden, denn durch den, noch warmen Pudding, wird das Kokosöl schnell wieder flüssig.

9

Die Törtchen können nun entweder im Kühlschrank abkühlen oder sie werden sofort fertig gemacht und verzehrt.

10

Vor dem Verzehr: Die Sahne steif schlagen. In die Mitte des Törtchens gibst du die Heidelbeeren, oben drauf die Sahne. Drumherum verteilst du die Johannisbeeren.

11

Guten Appetit, ob warm oder kalt ;)

Schreibe einen Kommentar