Dein Weg...
...zu einem gesünderen...
...Leben!

Möhrenmuffins mit einer Zimthaube


image
image
image
image
image
image
image
image
Teilen:
Nährwerte pro 100yg Neu
BETA
  • 225.5
    Kcal
  • 3.9
    Kh
  • 8.1
    Eiweiß
  • 17.7
    Fett
Informationen
Rezept von: LowCarb AF
nadjacole
ca. 50 min.
ca. 6 Portionen
Einfach
Das benötigst du!
Schmand70 g Neu
Frischkäse60 g Neu
Karotten190 g Neu
Ei2 stk Neu
Xylit20 g Neu
Weinstein Backpulver5 g Neu
Mandeln gemahlen95 g Neu
Zimt nach Bedarf Neu
Haselnusskerne gehakt15 g Neu
1

Die Möhren schälen und fein raspeln. In ein Sieb legen - abtropfen lassen.

2

Ein Ei trennst du, das Eigelb in eine Schüssel geben und das Eiweiß in eine andere zum steifschlagen. Gebe den Frischkäse zum Eigelb, das zweite Ei gibst du dort auch hinein.

3

Die Frischkäsemasse jetzt schaumig mixen. Die trockenen Zutaten (gemahlene Mandeln, Xylit, Weinsteinbackpulver) vermischen und ebenfalls in die Schüssel zum Frischkäse geben. Gut miteinander verrühren.

4

Drücke nun mit der Hand aus den geraspelten Möhren die restliche Flüssigkeit aus. Gebe die Möhren auch zur Masse und rühre es gut durch.

5

In der Zwischenzeit den Backofen auf 160° Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

6

Von den gehackten Haselnüssen lässt du ein paar für die Deko übrig, den Rest gibst du auch zur Masse. Schlage jetzt ebenfalls das Eiweiß mit einer kleinen Prise Salz steif. Hebe den Eischnee vorsichtig unter die Masse.

7

Jetzt benötigst du 6 Muffinförmchen. Diese fettest du mit Öl oder Butter ein. Verteile die Masse auf die Förmchen und ab damit in den Backofen. Die Backzeit beträgt ca. 30 min.

8

Sind die Muffins fertig, holst du sie direkt aus der Form heraus und lässt sie ein wenig abkühlen. In dieser Zeit kannst du das Topping vorbereiten. Dafür einfach den Schmand mit Zimt ordentlich verrühren und auf die erkalteten Muffins verteilen. Mit den gehackten Haselnüssen bestreuen und genießen.

Schreibe einen Kommentar